Lerntraining

Das Lernen lernen, erfolgt im Rahmen des Lerntrainings. Hier lernt der Schüler für ihn genau passende Arbeits- und Lernmethoden zu entwickeln.  Mit Hilfe eines detaillierten Lerntypentests kann ich den Lerntyp des Kindes präzise ermitteln. Das Ergebnis öffnet eine Bandbreite von Lernmethoden, die zusammen mit dem Schüler erprobt werden, bis sie sich als optimal für schnelles und dauerhaftes Lernen herausstellen. Auch das Arbeitsumfeld des Schülers lässt sich durch die Ermittelung des Lerntyps erheblich verbessern und damit lassen sich Ablenkungen und Störungen vermindern.

Das Finden und Einüben einer geeigneten Vokabellerntechnik gehört auch zu diesen Aufgaben. Die Verbesserung der Texterfassung ist ein weiterer Schritt, der nahezu alle Unterichtsfächer betrifft. Auch wird Lernmethodik entwicklt und trainiert, bis sie wirklich verinnerlicht wird, und von dem Schüler als Erleichterung angesehen und akzeptiert wird.

Hier haben Eltern häufig schlechte Chancen, da sie mit gutgemeinten Ratschlägen zu Lernmethoden eher die Gegenwehr und Trotz (besonders in der Pubertät) ihrer Kinder auslösen.  So wird das tägliche Lernen zum Dauerstress für alle Beteiligten, wobei die Prozedur oft über Stunden dauern kann und die Ergebnisse eher schlecht sind.

Auch die richtige Ernährung, entspannende Pausen und der Biorhyhtmus werden beim Lerntraining mit einbezogen.